News-Block

  • PAIN :: Neuer Track vom kommenden Album

    Das offizielles Musikvideo zu „Push The Pusher“ aus dem neunten Studioalbum „I AM“ von Peter Tägtgrens Industrial-Metal-Projekt PAIN, das am 17. Mai 2024 über Nuclear Blast Records erscheint, ist online. Stream ‚Push The Pusher‘ here: https://pain.bfan.link/push-the-pusher Pre-Order the new album „I Am“ here: https://pain.ffm.to/iampain Peter Tägtgren comments: „Push The Pusher was the first song I started working on after PIMH. I was hungry for distortion and stomp, to create an industrial feeling again. Lyric wise it’s really about me, as I’ve heard more then half of my life..to grow up.“ https://youtu.be/uuYZ0yjf4yQ?list=PLEYhDxO-7YbKfzc9qzIi_13mAFL9r80YV  

    -> Mehr lesen
  • WITHIN TEMPTATION :: Neues Video „A Fools Parade“ + Tour 2024

    Die erste Single nach der Veröffentlichung des 8. Studioalbums „Bleed Out“ (VÖ 20.10.23) wurde am 5. April 2024 veröffentlicht und dient als Hymne gegen die hinterhältigen Machenschaften Russlands. Das in der Ukraine, unter der Regie des renommierten ukrainischen Filmemachers Indy Hait, gedrehte Musikvideo zu „A Fool’s Parade“ zeigt Frontfrau Sharon den Adel neben Gastsänger Alex Yarmak. Mit ihrer Musik machen WITHIN TEMPTATION weiterhin auf die grausame Invasion Russlands in der Ukraine aufmerksam und schildern die harte Realität, mit der die Ukrainer konfrontiert sind. Ausserdem spendet die Band alle Tantiemen des Songs für die Dauer des Krieges an Music Saves UA: https://musicsavesua.com/ Listen: https://wt.lnk.to/afp Die Band hat für den Herbst 2024 eine große Arena-Tournee durch Europa angekündigt. Die Tour beginnt im September mit zwei Shows in den Niederlanden, die innerhalb weniger Tage ausverkauft waren, und wird in beeindruckenden Arenen Europas fortgesetzt. Hier die deutschen Daten: 06.10.2024 Köln – Palladium 14.10.2024 Berlin – UFO 15.10.2024 Hamburg – Sporthalle 16.10.2024 Leipzig – Haus Auensee 19.10.2024 München – Zenith 23.10.2024 Frankfurt – Jahrhunderthalle 03.12.2024 Stuttgart – Porsche Arena https://youtu.be/fBWeMivsraA4  

    -> Mehr lesen
  • DARKTHRONE :: Neues und einziges Video aus dem kommenden Studioalbum

    DARKTHRONE veröffentlichen mit „Black Dawn Affiliation“ den einzigen Track des neuen Albums, „It Beckons Us All“, als Video vor der Veröffentlichung am 26. April 2024 via Peaceville/Edel. Pre-order: https://darkthrone.lnk.to/beckons • Limited Edition Deluxe boxed edition: includes It Beckons Us All on CD, an exclusive corona vinyl LP & cassette and art prints all housed in a heavy duty lift off lid box • Limited edition ‘Fenriz’ edition LP on blue marble coloured vinyl– exclusively available through the Peaceville stores • Limited edition ‘Nocturno Culto’ edition LP on grey marble coloured vinyl–available through the Peaceville stores • CD • LP • Digital • Plus other limited edition coloured vinyl LPs are available in stores across the world – cream white, crystal clear, petrol and .. a collectors dream .. if you can find them! https://youtu.be/YqUTjPhCIS0  

    -> Mehr lesen
  • PAINFUL :: Finale Albumsingle „Reign of Terror“

    Die Black/Death Metaller PAINFUL treten noch ein drittes und letztes Mal vor der baldigen Veröffentlichung ihres Konzeptalbums „Nefarious Monarchy“ mit einer Single an. Das am 25. Mai erscheinende Album bildet auch im 20. Jahr der Bandgeschichte einen geschlossenen erzählerischen Rahmen. Ohne den Filter einer religiösen oder politischen Ideologie nimmt das Quartett eine Beobachterrolle ein und präsentiert uns diesmal das grausige Geschehen zwischen den Zeilen der Kapitel zur Französischen Revolution unserer Geschichtsbücher. Listen: https://orcd.co/reignofterror Die nun vorliegende Single “Reign of Terror” widmet sich dabei La Terreur, der Zeit vom Herbst 1793 bis zum Frühjahr 1794, in der per Konventsbeschluss die Jakobiner um Robespierre bis zu 40.000 Menschen foltern und töten konnten. Im Song behandeln PAINFUL eine Revolutionsphase, in der blutige Grausamkeit derart blind und zerstörerisch mit dem Zeitgeist der Aufklärung rang, dass wir noch heute tiefgreifenden Veränderungen mit einer Warnung begegnen, die dort ihren traurigen Ursprung hat: Die Revolution frisst ihre Kinder. https://youtu.be/MWqszO3i9J8  

    -> Mehr lesen
  • DARGOR :: SUMMONING Cover „Land Of The Dead“

    Die polnische Melodic Black Metal Band DARGOR hat beschlossen, den legendären SUMMONING Tribut zu zollen, indem sie eine Coverversion des Songs „Land Of The Dead“ aus dem Album „Oath Bound“ (2006) aufnahmen. Zu hören ist diese u.a. in Form eine YouTube Videos. https://dargor.bandcamp.com/ Info: DARGOR ist eine melodische Black-Metal-Band aus Krosno, die im Jahr 2019 gegründet wurde. Die Band kombiniert den atmosphärischen und melodischen Sound der Gitarren mit Keyboards und aggressivem Gesang und Schlagzeuglinien. Schwere und Aggression werden mit Melancholie und einer dunklen Atmosphäre ausgeglichen. Die Texte drehen sich hauptsächlich um die Sinnlosigkeit unserer Existenz, die illusorische Wahrnehmung des Lebens und negative Emotionen. Die Hauptinspirationen sind Gruppen wie Samael, Naglfar, Ajattara, Dimmu Borgir und Summoning. Die Band hat zwei Alben veröffentlicht, die beim belgischen Label Meuse Music Records erschienen sind: „Descent Into Chaos“ (2021) und „Ascend To Infinity“ (2022). https://youtu.be/TSFArYo9gUk  

    -> Mehr lesen
  • GREH :: 2. Single des Black/Death/Doom Metal Trios

    „Illusional Cenotaph“ ist die zweite Single des Black/Death/Doom Metal Trios GREH und stammt aus dem Album „Dysphoric Devotion“, das im Winter 2024 erscheinen wird. https://greh.band / https://grehmetal.bandcamp.com Info: GREH ist eine neue Band von Gjero Krsteski (Gitarre / ex. HELLGREASER), Maurice Monne (Schlagzeug / HARD STRIKE, MILAN) und Martin Kocula (Gesang / GRAU) aus Deutschland. Nachdem Gjero HELLGREASER verlassen hatte, gründete er GREH. Zunächst im Jahr 2022 als Ein-Mann-Projekt und 2023 als vollwertige Band. Am 31. März 2023 erschien die digitale Debüt-EP „Reversion Of The Repressed“ mit fünf Songs, die stilistisch eine Mischung aus Black und Death Metal mit Doom-Elementen darstellen und Traurigkeit und Schwere mit Groove und Dissonanz verbinden. Die Band hat Bands wie Ophis, HEXIS, Iron Walrus, Magefa unterstützt und seit 2023 Shows zusammen mit Arsen, Dornen, Tristis, Tourin Horse geheadlined und sich eine Legion von Fans erspielt. GREH arbeiten derzeit an ihrem Debütalbum, das im Winter 2024 erscheinen soll. https://youtu.be/AuN_TK_NQIo  

    -> Mehr lesen
  • CUTTERRED FLESH :: 2. Single zum kommenden Album

    Die 2001 in der Tschechischen Republik gegründete Band CUTTERRED FLESH veröffentlicht am 24. Mai 2024 ihr neues Album und vergrößert damit die Anzahl der Longplayer in ihrer Diskographie um 1 auf die Gesamtanzahl von 6. Nun aber genug mit Mathe, auch wenn die Komposition der zweiten Singleauskopplung an manchen Stellen schon ein wenig Mathekenntnisse erfordert haben dürften, denn hier werden gekonnt Tempi und Rhythmen gewechselt ohne ins übertriebene Gespiele abzudriften. Von stampfenden Parts bis hin zu flinkem Riffing findet man in diesem Song so ziemlich alles, was das Herz des geneigten Death Metallers erfreuen dürfte. Old School-Vorbilder werden hier modern ins eigene Gewandt gekleidet. Hört euch die zweite Single mit dem Namen „Descent Into Torment Of Abyssal Whispers“ an und freut euch auf das kommende Album, welches den Namen „Love At First Bite“ tragen wird. Veröffentlicht wird das Ganze über Transcending Obscurity Records. Also schaut auch auf deren Seite vorbei! https://www.facebook.com/CutterredFlesh Store: https://tometal.com/ https://www.youtube.com/watch?v=YEOtFW6ZoUM  

    -> Mehr lesen
REVIEW

NARBELETH „A Pale Crown“ (Black Metal)

NARBELETH „A Pale Crown“ (Black Metal) Wertung: Gut VÖ: 05.01.2024 Label: Folter Records Webseite: Bandcamp / Instagram / Spotify NARBELETH, sie Südamerikaner welche mittlerweile in Spanien residieren, sind mir schon eine Weile ein Begriff. Ihr Album „Indomitvs“ von 2017 habe ich […]

REVIEW

RAGE „Afterlifelines“ (Metal)

RAGE „Afterlifelines“ (Metal) Wertung: Wirklich gut VÖ: 29.03.2024 Label: Steamhammer/SPV Webseite: Homepage / Instagram / Spotify RAGE habe ich vor vielen, vielen Jahren mit ihrer damals aktuellen Scheibe „The Missing Link“ kennengelernt. Seitdem verfolge ich die Band eher unregelmäßig. Es […]